Alexandra Stahl

Geboren 1986 in Bayern, lebt als Autorin in Berlin. Sie hat Amerikanistik, englische Literaturwissenschaft und Geschichte an der Universität Würzburg studiert und war währenddessen für Praktika in New York, Washington und Stockholm. Anschließend Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur dpa.

 

Veröffentlichungen: (Auswahl)

  •  Mein Vater badet morgens, Kurzgeschichte in der Anthologie zum open mike 2019, Allitera Verlag München
  •   Journalistische Reisereportagen, u.a. aus Italien, Österreich, Kroatien. 

 

Preise und Stipendien: (Auswahl)

  • Stadtschreiberin in der europäischen Kulturhauptstadt Rijeka. (Stipendium des Deutschen Kulturforums Östliches Europa, dotiert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien), 2020
  • Finalistin beim internationalen Literaturwettbewerb open mike in Berlin, 2019