Katharina Angus

 

Geboren in Offenbach am Main, lebt in Berlin. Einer Drehbuchausbildung folgten Studien der Osteuropawissenschaften mit längerem Aufenthalt in Prag und der Angewandten Literaturwissenschaft in Berlin.

Aktuell arbeitet sie als freischaffende Journalistin.

Literarische Veröffentlichungen: (Auswahl)

  • Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien, u.a.:

Gischt in: Mosaik #34; 2021
Pessach​ in: Writing as the Unhuman Revolution, Short Stories compiled by Viktor Jerofejew, Edition AVL Berlin; 2016

Jenseits der Kastanien in: Alt-neue Peripherie, Die Vielfalt Europas in der Ukraine, Aphorisma Verlag, Leipzig 2016