9.7.2020: Donnerszenen: Seraphine Rastl liest die Erzählungen von Ingeborg Bachmann

 

Location 1 - Ossiacher Hof Wienergasse 10


Literatur aus dem Musilhaus
Programm und Moderation: Heimo Strempfl

„Klagenfurt – meine Bachmann-Stadt“
Die Schauspielerin Seraphine Rastl ist seit Jugendtagen von der in Klagenfurt geborenen Schriftstellerin Ingeborg Bachmann fasziniert. Ihre Abschlussarbeit an der Grazer Kunstuniversität widmete sie ebenfalls der Bachmann. Sie ist für die Schauspielerin eine zentrale Figur der Literatur des Bundeslandes Kärnten mit seinen Sprachgrenzen. Ihr beruflicher Weg hat Rastl in Ingeborg Bachmanns Geburtsstadt Klagenfurt geführt.

Seraphine Rastl
Seraphine Rastl liest die Erzählungen „Jugend in einer österreichischen Stadt“ und „Drei Wege zum See“ von Ingeborg Bachmann“

 

Beginnzeiten: 16:00 / 18:15 / 21:00


Regenlocation: Galerie Magnet, Palais Fugger, Theaterplatz 5

 

weitere Informationen finden Sie hier