CD Geometrie der Seele -

Musikalische Hommage an den Dichter Gert Jonke (1946-2009)

 

Wegen des von der Bundesregierung verhängten Veranstaltungsverbots, welches voraussichtlich bis Ende Februar 2021 dauern wird, ist die Durchführung der ursprünglich für den 6. Februar 2021 vorgesehenen Präsentation der neuen CD von Susanna Ridler leider NICHT möglich!

 

Eine Preview der CD finden Sie bei YOUTUBE:  https://www.youtube.com/watch?v=ThJyqqForHQ

 

SUSANNA RIDLER: Komposition, Stimme, electronics, artificial orchestra, Produktion

 

[auf der CD mit]

GERT JONKE: Texte, Stimme aus Originalaufnahmen von 1971 bis 2008

PETER HERBERT: Kontrabass

WOLFGANG PUSCHNIG: Altsaxofon, Flöte

Gast: Anna Rebekka Ritter: Violine in (II / 2)

Mit unveröffentlichten Texten und privaten Aussagen von Gert Jonke © Gert-Jonke-Gesellschaft

 

Auf der CD GEOMETRIE DER SEELE hat Komponistin und Vokalistin Susanna Ridler dem Dichter Gert Jonke ein persönliches musikalisches Denkmal gesetzt, – vom Jazz-Trio bis zur orchestral anmutenden Filmmusik und experimenteller Elektronik. Ihre Hommage an Gert Jonke, der am 8. Februar 2021 seinen 75. Geburtstag gefeiert hätte, ist eine Erinnerung an einen großen österreichischen Schriftsteller, dessen Werk nach seinem Tod 2009 zu früh ein Ende fand. Doch Jonkes Werke verdienen neue Aufmerksamkeit, ihr Zauber ist ungebrochen und subtil durchdrungen von Aktualität. Gert Jonke war Sprachkomponist, komponierte mit Worten und verarbeitete das Thema Musik, seine große Leidenschaft, als wiederkehrenden inhaltlichen Fixpunkt in Theaterstücken, Prosa-Texten und Essays. (…)

 

Ridler versuchte „diesen inneren Klang, diese von den jeweiligen Textstellen ausgelösten Emotionen, nach außen zu transferieren.“ https://www.koer.at/work/geometrie-der-seele/

 

Please order the CD from your Home office: http://www.lotusrecords.at/index.php?id=30&backPID=29&swords=xflyer20&tt_products=6155

 

________________________

 

Foto: Susanna Ridler © Helene Waldner